Möbel Hesse Seelzer Championship 2016 - 3x Gold, 1x Silber für den TVL

Jede Menge LK-Punkte wurden an vier Turniertagen durch 129 Teilnehmer in 164 Spielen gewonnen. Die Finalisten der Hauptrunden wurden für Ihre sportlichen Leistungen mit Warengutscheinen im Gesamtwert von 1210 EUR des Hauptsponsors Möbel Hesse belohnt. Besonders erfreulich war die Teilnahme zahlreicher Spieler und Spielerinnen von den veranstaltenden Vereinen. Der TuS Davenstedt schickte 9 Teilnehmer ins Rennen, der TV Letter ebenfalls 9. Für den TuS erreichte Lutz Herpold das Finale der Herren 50 musste sich jedoch dem höher dotierten Hans Wessels geschlagen geben. Hartmut Kusznir erreichte das Nebenrundenhalbfinale der Herren 60. Das beste Ergebnis erzielte Michael Klughardt, der erst im Herren 30 Finale gegen den Letteraner Björn-N. Pabel (im Bild rechts) mit 2:6 und 0:6 scheiterte. Obwohl das Ergebnis deutlich erscheint, sahen rund 50 Zuschauer viele umkämpfte Ballwechsel und ein hochklassiges Spiel. In drei weiteren Finalspielen gab es eine Beteiligung des TVL. Frank Fischer holte sich den Titel bei den Herren 50 und Ilka Hasselbrink erspielte sich als mit Abstand älteste Spielerin im Damen 50 Feld den beindruckenden Turniersieg. Christina Mahnke konnte gegen die topgesetzte Gudrun Köppen-Castrop im Damen 40 Finale nicht punkten. Es zeigte sich im Verlauf des Spiels warum die Hildesheimerin in der Senioren-DTB Rangliste aktuell auf Platz 13 steht. Alle weiteren Ergebnisse sind über die unten stehenden blauen mybigpoints einsehbar.

Fotos vom Finaltag in unserer Fotogalerie ...
Bericht der Lokalzeitung im Pressebereich ...

3x Danke ...
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für das Vertrauen in unser Turniersportangebot.
Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, Salat- und Kuchenspender des TV Letter und TuS Davenstedt.
Herzlichen Dank an Möbel Hesse und Sport Kaufmann, ohne die das Event in dieser Art nicht durchführbar wäre.

Dirk Jäger, Hector Sanchez, Jens Turré & Carsten Mahnke
- Turnierleitung -


Ergebnisse

Herren   Damen und Herren ab 30
        
Go to top