Möbel Hesse Seelzer Championship 2015

Vier Tage lang Tennis pur beim TV Letter und TuS Davenstedt. Die 4. Auflage unseres großen Sommer-LK-Turniers war erneut ein tolles Sportevent in der Region Hannover. Es haben sich im Vorfeld 175 Tennissportler angemeldet. 140 sind zugelassen worden. Mehr war aus logistischen Gründen nicht möglich. Gespielt wurde in 12 Konkurrenzen. Aus den Reihen der Veranstalter nahmen auch zahlreiche Vereinsmitglieder teil. Besonders erfolgreich waren die Davenstedter Burgfried Stamer (Herren 60) und Steven Anker (Herren 30). Beide siegten in der Nebenrunde. Die TVL-Spielerin Ilka Hasselbrink erspielte sich Platz zwei bei den Damen 50. Die Topgesetzte TVLerin Christina Mahnke wurde bis zum Damen 40 Finale ihrer Favoritenrolle gerecht. Gegen Renata Zasada vom TC Bissendorf wurde es enorm spannend. Im Match-Tiebreak hatte Zasada die wichtigen Punkte auf ihrer Seite und gewann 5:7, 6:3, 10:5. Ilka Canitz gelang der Titelgewinn bei den Damen 30. Auch hier wurde um jeden Punkt gekämpft. Canitz ließ sich durch den knapp verloren ersten Satz nicht aus der Ruhe bringen und drehte die Partie zu ihren Gunsten (6:7, 6:4, 10:7). Ein besonderes Finale gab es bei den Herren 50. Dieses bestritten auf beiden Seiten des Platzes Spieler aus Reihen der Veranstalter. Frank Fischer (TVL) setze sich gegen Thierry Herviuex (TuS) nach rund 2 Std. Spielzeit 6:2, 6:3 durch.

Besonders erfreulich war das quantitativ und qualitativ sehr gut besetztes Herrenfeld. Der Vorjahresgewinner Christian Oberwemmer vom Landesligisten TSV Havelse trat auch in diesem Jahr zur Titelverteidigung an. Und das mit Erfolg. Mit beeindruckendem Tennis spielte er sich durch das 32er Feld. Im Finale siegte Oberwemmer mit 6:2, 6:0 gegen seinen Teamkameraden Dennis Diebel. TVL-Neuzugang André Popp schaffte es bis in das Herrenfinale der Gruppe LK 12-23. In einer umkämpften Partie siegte der Heimerzheimer Sebastian Faßbender mit 4:6, 6:3, 10:8.

Auch wenn die Witterungsverhältnisse teilweise enorm schlecht waren, konnten alle geplanten Spiele durchgeführt werden. Zuschauer, Ausrichter und Turnierteilnehmer blicken auf ein tolles Tenniswochenende beim TV Letter und TuS Davenstedt zurück. Hauptsponsor Möbel Hesse gilt ein besonderer Dank, denn das Garbsener Unternehmen sorgte mit Wertgutscheinen für die Finalisten und mit einem tollen Rahmenprogramm für ein hochwertiges Tennishighlight.

Zu den Fotos vom Finaltag geht es hier. Zum Pressebericht geht es hier.

Herzlichen Dank an alle, die zum Erfolg der Möbel Hesse Seelzer Championship 2015 beigetragen haben!

Dirk Jäger, Jens Turré & Carsten Mahnke
- Turnierleitung -


Ergebnisse

 
Go to top